M.O.W. Messe: Junges Design

Letzte Woche durfte ich die M.O.W.-Messe in Bad Salzuflen besuchen. Neben große Möbel-Marken gab es eine kleine Ausstellung von junges Design, was mir persönlich am meisten gefallen hat. Recycling (Blechstuhl war klasse), unkonventionelle Materialien (Holzbrillen), innovative Ideen, alles war zu finden. Ich hoffe diese Einflüße werden so schnell wie möglich von Großmarken übernommen, denn die meisten Möbel von denen würde ich selbst in meinem Keller nicht haben wollen.

 IMG_20130923_131046

so ein Stuhl hätte ich gerne!

IMG_20130923_130756

Möbel aus Pappe ist der neue Trend, schon bei Hurricane Festivals konnte man sich bei ZDF Stand Pappe-Hocker besorgen

IMG_20130923_130722

geiler Mülleimer

IMG_20130923_130643 IMG_20130919_205111 IMG_20130919_204929

Holzbrille – ganz schick!

IMG_20130919_204214

eine bunte Hocker-Kollektion

IMG_20130919_203545

Naturholz meets Neon-Farben

IMG_20130919_203254 IMG_20130919_203144

Advertisements

Mad Men Interior

Ich habe Mad Men erst vor ein paar Monaten für mich entdeckt und ich habe mich in die Serie-Einrichtung an der Stelle verliebt. Ich liebe Vintage-Möbel, 60er Jahre waren eine interessante Zeit und die damalige Wohnideen haben es gut gespiegelt. Irgendwie wenn man in so einem Wohnzimmer sitzt, kriegt man sofort Lust auf Whisky und Zigaretten. Ich habe leider nur eine Bogenlampe aus der Serie, ich hoffe aber auf Schnäppchenjagd in Berlin nächste Woche!

Europoolpalette – Interior Allrounder

Europalette ist ein Wahnsinn. Kostet gerade 6 Euro und ist überall einsatzbereit. Egal ob Bett, Sofa, Blumenkasten oder Couchtisch, es ist ein tolles und schickes Designmöbel geworden. Der neuste Trend – Eklektizismus mach’s möglich. Man soll am besten Couchtisch aus Europallete neben Designer Ledersofa für 4.000 Euro in dem Wohnzimmer haben. Was Studenten damals für sich als günstiges Einrichtungsmaterial entdeckt haben, haben die Innenarchitekten übernommen.

Hier ein paar Beispiele:

MacBook muss natürlich drauf stehen 😉

to Regal or not to Regal

Es wird immer weniger gelesen, bzw. weniger Bücher werden gekauft. Deswegen ist die Zukunft dieses Möbelstückes noch bisschen unsicher. Ein schönes Regal kann ein Prachtstück einer Wohnung sein. Bücher sind ein Zeichen, dass ein Haushalt auf die Kultur und Bildung großes Wert liegt. Ich hoffe daher, dass auch in 50 Jahren keiner wird sich wundern, wenn er ein Bücherregal sieht. Hier erstmal ein paar Ideen, darunter auch mein Bücherregal…

Screen shot 2013-09-02 at 13.51.12IMG_2926 IMG_3488 IMG_3575

Lösungen für kleine Küchen

Ich berate gerade einen Kollegen, der in eine 1-Zimmer-Wohnung eingezogen ist. Seine Küche hat stolze 3,85 qm Platz, man muss also die Fläche optimal nutzen. Während mein Kollege Adam Geld für neue Küche sammelt, wollte ich ein paar Ideen für solche Räume mit Euch teilen. Leider ist die weiße Farbe sehr unerwünscht, ich hoffe ich finde noch einen Weg Adam davon zu überzeugen oder ein paar Alternativen zu finden.

.Screen shot 2013-09-02 at 12.09.53Screen shot 2013-09-02 at 12.12.00Screen shot 2013-09-02 at 12.10.18